Europawahl 2024 RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Martin Sonneborn & Co in Brüssel scheitern

Die Satirepartei „Die Partei“ geht auch in diesem Jahr mit Martin Sonneborn (59) in den Europawahlkampf.
Die Satirepartei »Die Partei« geht auch in diesem Jahr mit Martin Sonneborn (59) in den Europawahlkampf.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Europaparlament sitzen Abgeordnete, die es sich zur Hauptaufgabe gemacht haben, Missstände aufzuzeigen und die Arbeit der EU scharf zu kritisieren. Oft haben sie einen satirischen Hintergrund. So gut das von dem einen oder anderen gemeint sein mag: Die „Anti-Politiker“ wandeln auf einem schmalen Grat.

Martin Sonneborn gefällt sich in der Pose des Provokateurs. Er genießt die Bühne des Europaparlaments und liest seine exakt eine Minute dauernden Redebeiträge wohl artikuliert vom

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

l.atBt dcrkEuin m;hutratnllsesi& erd 5igl;meh&-jr8au Aeedtnreobg admti im mulPne drsglenlia igw,en was hacu naadr elinge ,mag sads er mti eesnin sotgelstrzenhcen-ii xeTnte edi lUz&e;rurbtmees uzr zienefgrlwuV t.itbre udeZm enneouinfkirt eivel dre tWorzweti nru seltne ni nriee erd 23 renedna Ahmnsctparse erd U.E

rDe enzdrisotVe dre aPretr-eiaSit ;e&bdouqDi lr&idatoq;uPe sti muu;l&rf ide smeneit rsneie enlnroogebdentkeegAl reba nhcti rnu wgeen enries hesr nleets tegealehnn nReed ltsebs anch enzh Jnhrae als ertainrmPlarae ein eeucbnerihsebsn .atlBt rintMa oSnnobern nhtcesi hcua eid tceliahilhn rteunm;lra&aKrebri ni edn lhuncmess;s&suuA fder,m lwohbo sad edr rOt t,si an emd eni mEelnaartiU-earrP cipholtis saetw eegwenb dun dsa ineege lirofP hrn⁡mclseu nan.k onV mhi its in der uz deEn nendgeeh edWahplrioe ikne gieerizn liiareglen aeng&ntsdruaAmg;lrun dktuotm.renie

etnrEu ergz;&goisl anUdnCecnh cdho ath erd cuedhest itaerrkSi mi uiJn nreute ;or&ligegzs cnenhC,a asl dSkitdanzitapen reseni tiPear ebi der wElhapaoru mzu tdetrni lMa sni mtaeaPrnl zuiinze.ehen Denn acuh cnah hnez nhrJea las EgeerArdobteUn- ieltggn se hmi n

x