Fragen und Antworten RHEINPFALZ Plus Artikel Warum im öffentlichen Dienst wieder gestreikt wird

Schon in den vergangenen Wochen gingen Beschäftigte der Länder für ihre Forderungen auf die Straße.
Schon in den vergangenen Wochen gingen Beschäftigte der Länder für ihre Forderungen auf die Straße.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ab diesem Montag rufen die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst der Länder zu Warnstreiks auf. Am Mittwoch bildet die Pfalz einen Schwerpunkt der Proteste.

Für wen wird verhandelt?
Direkte Auswirkungen hat ein Abschluss auf bundesweit rund 1,1 Millionen Beschäftigte, die bei den Ländern angestellt sind. Übertragen werden soll das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enigsbrE hnca emd Wlilen rde crewGhtfeeanks fau dei awet 41, loinlineM eanBtimnen dun etmaeBn ni nisDente edr &eLlurmadn,; oewis ufa ewta enei iMnioll eplreV;sgrrag&ugmesunfmn.o

raumW rnfue edi fwtkenGshcaere jtzet zu rrisnteWkas an?uIf den ehebrgisni wzie Vsrnduunndreaehlgn tah edi iimnstfeferTachag esrtuhdce euar;m&Ldln d()T,L dre lael neuldnuar&e;slBdm izg&arlues; Heenss rhee;anlgu,&mno knie Abtnoeg oeetrgg.lv eeisD d&uat;qhBkgu;uel&oonolqdlacdb ise atzi,bklaeepn trtsikirie die &huih;cplniraazef-llendsm LrBDns-eiezGtvsdndeoa easnnSu eas.inntrgWhz tksiWserran idns esdahlb asu wthechrGscifkeasst qqochba.;dln;uocwhulii&uds&ue

asW sit ni der azflP epgaAn?mlt tangMo nuerf die crneefhtwGksea dse uefllfnnmihteoc;& nsistDee zu Ptetknsariontoe in zMian a.fu ieD erkeascthfGw rieVd tztse ieb edn tWnriersask onrieealg chSupken.ewtr Sei frtu fl-geraalueei;tsdL&mnut&mc;hB ni erd lPfza ;lfuur&m toMtwihc zu imnee etnmlg;&uaneiig neastriWrk ndu rzu ehaliTnme na renie ebKnugdung fau mde alGe&nd;mlue rde TU in seenstlaKriura uf.a tDro lsenol cshi uahc ebratetMrii des nHlesda dnu ibe dne sti;enmarksrt&ouSfan

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x