US-Präsidentschaftswahl RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Biden 2024 in Arizona untergehen könnte

Wahlkampf am Grenzzaun: Kari Lake (Mitte, rotes Shirt, schwarze Jacke), republikanische Senatskandidatin, wirbt um Stimmen.
Wahlkampf am Grenzzaun: Kari Lake (Mitte, rotes Shirt, schwarze Jacke), republikanische Senatskandidatin, wirbt um Stimmen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit 10.000 Stimmen Vorsprung hat US-Präsident Joe Biden vor drei Jahren den Bundesstaat Arizona gewonnen. Nun droht ihm in dem Swing-State eine Niederlage gegen Donald Trump.

Am frühen Nachmittag herrscht eine fast unwirkliche Ruhe auf der North Grand Avenue in Nogales. Ein einzelner Kunde steht an diesem stahlblauen Wintertag unschlüssig vor dem Schaufenster des Bekleidungsgeschäfts

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ssoqetoqu&tr;euC. mti&srudta;awneStl epizsrat mna na ieenr ilPeaehf,dn meine &ul;haemr;&Kfz-melborZudnluh und na eKmnolltdemnuaa;lt& oreib.v lViee aehnb ide lleln&au;lodmR asehtngnreeusrel. rNu ni nieer ngeSlei;rtsezts&ai ehtnri dem cnthorieHssi usmueM htrshrce erger i:btreBe Ein rerlkigppa eizg;rsiwle& sBu tsi r,veaorhnfeg sau med ;Mrelu,n&mna nrFaeu und dKnrei imt renih senkbieaetiHgl e.esuntsagi iSe unhces cnSaetth rtneu eimne tecad,Zlh bsi sie nei enrarde suB fiamutnm ndu hugw;fet.mal&r

rsNmeiroeeawl tsi Nleaogs nei ilreqiugr eroGrznt mi nsu&r;tmuseia;lz&leg ;uedln&mSu esd tBsaesa-unsSdUt zon.ariA Ein m;&aeuhmclgrti rbatsorrenu ahzaSnult imt ievl ehSchtdrltaa ndu weiz onietZllnaots nenrnet die G2E.i00nie-hednw0n0meore- nvo iehrr mnlzeha os g;szolnregi& gceniglhaeinm ecretthwsdtaSs ni e.xoMki sdhenaeZneut nlpdene wlholug;hicn&em i&lcat;gmuhl von nuble&u;hm hacn mbr;eudl&nu s&hna;d it,bAreer lS&ru,lc;uemh ueinm;lgeihFmnelg,i&aora erab ucha rkmAane,rei edi edsnab fcieanh heetc aFjaits esesn und eik,xearnM ide rUoP-Sedutk nfekua wn.olel

uSera ufa odidq;eub& ni ocDdiWn&

x