Frankreich RHEINPFALZ Plus Artikel Recht auf Abtreibung wird in französischer Verfassung verankert

Der Kongress von Versailles entscheidet über Verfassungsänderungen.
Der Kongress von Versailles entscheidet über Verfassungsänderungen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Frankreichs Abgeordnete sind am Montag im Schloss von Versailles zusammengekommen, um über die Aufnahme der „Freiheit zur Abtreibung“ in die Verfassung abzustimmen. Es handelt sich um eine weltweit beispiellose Entscheidung – und einen politischen Coup für Präsident Macron.

Eine Überraschung war der Ausgang nicht. Doch historisch bleibt das Ergebnis: Die 925 Mitglieder der Nationalversammlung und des Senats beschlossen die Verankerung des Rechts auf Abtreibung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in eid sfaenugsrV itm red wteigedonnn htlhwitideeete.mZrir taiDm widr kFnerhairc asd esrte udn nbslaig zneigei aLdn dre tWel, sda rde enurdga&;ntbreotqai reheq;&Fidtoiul erd arF,uen schi ul&ufmr; eneni reatbchhuSawrsnhgcabsfc zu eit,ennchdes nde lo;ch&uhsetmn tzcSuh ukezmonm satlls.u;m&

uphirTm urf&;mul ied &mreuGlnun; udn luf&;rum die nkeieEinnL g&ersufnrdeasuun;Vmnagls sit in aFernkchri nru lue&mbr;u eni ufreednemR dreo eienn sueBchssl eds eKsosgnesr vno Veielrlass lchu;&m,moilg emd aell dtrgeeliiM dse tUr-en ndu sde sseuharObe ;nr&oah.umenlge Den egW eirf chtaem &l;ufrudam ni der rvggeennena hoecW erd onv den ovsinetrnkeav nblkpeuenRria rneidmiote ,Saent erd uecarhenlmusrd;b& uur&lfm; edn isl&ooVr;tsgz smitmte udn ihcs nieme aveeghnggrenonre tVmuo dre naasruigNlmltaevonm lossshca.n dsiNe&lobm;aqu edriwe ea,nneigelmnnrchE udu;lellermb&,eKig Nelnad hdas;n& engas riw nnuerse lo;rneTchu,tm& hi,Ntcen n:nneelkniE eHeut nud nov ejttz na sied hri eif,r &url;ubem reeu eLben zu iundtl&,hneo;cdsqee uemtrle;lrka& eid rnmulg;eu& nSntierao netlueia&e;acM Veol,g eine dre ainnrmf;ru&neVl

x