Ausländer RHEINPFALZ Plus Artikel Nur 576 Abschiebungen in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr 576 Menschen in ihr Heimatland abgeschoben.
Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr 576 Menschen in ihr Heimatland abgeschoben.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Anzahl der Rückführungen stieg im vergangenen Jahr nur unwesentlich.

Die Abschiebung von ausreisepflichtigen und nicht geduldeten Ausländern ist ein schwieriges Geschäft. Im vergangenen Jahr sind rund 13.000 Menschen abgeschoben worden, nur geringfügig mehr

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sal im hraJ ad.rov lP-ehnzaRadifnl tha 765 eebbsuniAcghn oenlo,vlgz dsa rladnaSa 122.

ieD dunesirruneeggB antnen diese eZnahl afu enargfnA rde ornFkeinat red ekninL nud rde iUonn. enUrt end rudn 100.03 sau suaeDdtlcnh bnnboeeasehgc ecesnhMn ewanr udnr 2002 ad;eijrMmr&.ungehli Dei ieensmt ueAumnll&adr;s rewdnu onv den nrlmn;endB&udselua ensaot-lWrfidheNenr udn narBye anbch.eesogb

.02030 snuehieAbgnbc hinct rcaGslettlpetvknlo nawer cdelithu rhem cnm;krenlgRhfmu&uu&ul;:u So drnewu e&bmrl;uu 030.20 bnieusbhAcegn cihnt rlcvsktlo.te ur&d;emlnuG nraew unetr nemrade ptaztlgee F;ug&ellmu dreo edi nAeethsibwe edr fernefobten secnnheM am A.sreeiagust Der chntpsinieolnei rpecSerh dre noUni mi uBdgsta,ne eAdanelrx o,Tmhr frwa der etKlmapin-iloAo ,ovr ihstnc nvo rhrie im teoigavtnoKaslrri rceshrnpeenov shfisklm;qluR;duoqd&unm;feb&gufouurcn;uo&&vel seetzmgut zu h.bnae

Kanpp 001.01 siAbngceubenh efrnglote epr Fzugu,elg 0020 fau med gLanedw und npakp 08 uaf med eSgwe.e Die edri zpitslHuaetnteaa rwnae reinoegG tmi 809 aosgbnbheecne noePsnre rov bnAnleai itm 468 udn ieaoedmnnrNodz mti 8.70

uLta dnrBergne

x