KOMMENTAR RHEINPFALZ Plus Artikel Macron in der Sackgasse

Gabriel Attal (rechts) gilt als Vertrauter von Präsident Emmanuel Macron (rechts).
Gabriel Attal (rechts) gilt als Vertrauter von Präsident Emmanuel Macron (rechts).

Mit einem neuen Premierminister kann Präsident Macron das Auftreten der Regierung verändern. Sein größtes Problem löst der Wechsel aber nicht.

So souverän und selbstsicher Emmanuel Macron bei jedem seiner Auftritte auch wirkt: Die Ernennung eines neuen Premierministers mit nachfolgender Regierungsumbildung ist eine Verzweiflungstat

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sde lsfcso;aznuhmier&n e;nr&mal,teundsiP erd e-xt uhVrsec eensi afnNange.su

neHrti mhi ilgte ein rshesewc rahJ 2023, tague&mlrg;p vom geenfith ensadWdrti engge isnee rtRn,eorneefm nletgaasmwe urnUhen in ievenl ;mtaut&lSden dun rtonVroe ndu red sunirmettnte tngzeUmsu sneie ztiaso

x