Italien RHEINPFALZ Plus Artikel Es knirscht in der Regierung: Ein Störfaktor namens Salvini

Der Mann in Georgia Melonis Rücken: Matteo Salvini.
Der Mann in Georgia Melonis Rücken: Matteo Salvini.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Vizepremier und Lega-Chef Matteo Salvini fällt Ministerpräsidentin Giorgia Meloni bei jeder sich bietenden Gelegenheit in den Rücken.

„Ich habe Verständnis für Julia Navalnaja, aber Klarheit über die Todesumstände ihres Mannes werden uns erst die russischen Ärzte und Juristen geben“, erklärte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

teoatM iivaSln ma eingstDa s;h&nda dnu eiltwezef ditam fenof an, wsa ni dre U,E ni nioWahtngs und arnoswde mi enesWt als cetghsrei gitl: sDsa rde hssesurci puo;siune&ftoprmlihOrs ejxAel aylnaNv omv mrelK lutirdieqi rnwedo i.ts Dise hseti lieetichng hcua edi htlesaieicin Reertugrheigcsn os, aviSnil mla ueoeasmmgnn.

tsuJ an mde ,Tga sla PmieVeerzri- lnSiavi einse lsr&eu;&mil;gznuguA uz avyNlan thmcae, eeelbltst edr eadner m,iVpzeierre senziultgeriniA;&ms tnooinA Tjn,aia ned sencsusihr foBerhatcts ien, udn i&riepanetrntidulnMmis;s iGragoi enoMli ul&nffevm;eeoritchlt dsa oPmrragm edr esrten l&uic7Gpalemrsg;peehfG- urten rrhei rfemPnscuat&a;dlihst. Dei nvo niolMe gtelteiee deVne-ifzko7roGen wr,id und das sit iken ulZ,afl am 24. aFrbrue esdtaitftn.n aDs tsi erd eitwez eahsJtgar rde iehunsrscs Invsoian ni red naeUkr.i meBi fnefreT lols acuh red unkiicesrah rd&n;Pelatiums yoWmolryd ylneSesjk asuchteteglz ernd.we

&uebt;ndmeruVl tmi dgouEseqnb;&ii sdloun&idqMl;oslRnuae ath ied seeitultrnglBe neeur Heifln an iewK und edi Vgeuna&lhu;nrgm eireetwr oeknnntSai ggeen ksuoMa zu edn ntesgtihwic Zilnee edr nniiastihlece aunPm

x