Pfalz Kaiserslautern: Figuren am Elf-Freunde-Kreisel stehen wieder [mit Bildergalerie]

Sie sind zurück: Die Betonfußballer, die Anfang August am Elf-Freunde-Kreisel beschädigt wurden, stehen seit Donnerstagmittag wieder. Im Vorfeld des als Hochrisikospiel eingestuften Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Waldhof Mannheim war zwei Betonfiguren der Kopf abgeschlagen worden, die weiteren wurden mit blauer Farbe beschmiert. Etwa eine Stunde dauerte der Aufbau am Donnerstagmorgen der elf Spieler, die die Künstlerin Christel Lechner geschaffen hat und die im Besitz der Stadt sind. Die Kosten für die Erneuerung liegen bei etwa 13.800 Euro.