Pfalz FCK: Lukas Spalvis erhält Vierjahresvertrag

Bleibt beim FCK: Stürmer Lukas Spalvis.  Foto: KUNZ
Bleibt beim FCK: Stürmer Lukas Spalvis.
Fußball-Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat den litauischen Nationalspieler Lukas Spalvis (23) am Montag für vier Jahre unter Vertrag genommen. Der Stürmer, der in der laufenden Runde 24 Spiele bestritt und fünf Treffer erzielte, spielte bisher auf Leihbasis für die Roten Teufel. Sporting Lissabon hat ihn ablösefrei ziehen lassen. „Unser Trainer Michael Frontzeck hält große Stücke auf Lukas, der sich nach intensiven Gesprächen für uns entschieden hat, weil es ihm und seiner Familie hier gut gefällt und er sich wohl fühlt. Er sieht bei sich einen Teil Mitschuld am Abstieg und will seinen Teil zur Wiedergutmachung beitragen“, erklärte Sportvorstand Martin Bader. Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern.
x