Homburg Erbacher Gemeinschaftsschule öffnet ihre Türen

Blick in die Turnhalle der Schule Neue Sandrennbahn.
Blick in die Turnhalle der Schule Neue Sandrennbahn.

Die Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Homburg-Erbach nimmt auch Kinder aus der Westpfalz auf. Die Schule in der Cranachstraße 7 stellt sich am Samstag, 4. Dezember, 10 bis 14 Uhr, Viertklässlern mit einem Tag der offenen Tür vor. Angeboten werden Rundgänge durch die Chemie-, Physik- und andere Fachräume. Kinder dürfen am Schnupperunterricht teilnehmen. Halbstündige Vorträge ab 11.30 und 13.30 Uhr informieren über die Schulform und die Ganztagsangebote. Die Gemeinschaftsschule führt in fünf Jahren zum Hauptschul-, in sechs Jahren zum Mittleren Bildungsabschluss und in neun Jahren zum Abitur. Information unter www.sandrennbahn.de

x