VG Römerberg-Dudenhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Für Rot-Grün-Gelb reicht’s nicht mehr

Briefwahlunterlagen: Viele hatten schon vor Sonntag gewählt.
Briefwahlunterlagen: Viele hatten schon vor Sonntag gewählt.

Die Ampel scheint nicht nur im Bund, sondern auch in der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen ein Auslaufmodellzu sein. Vor allem grüne Verluste kosten der Konstellation die Mehrheiten in Ratsgremien. SPD und FDP wurden vom Wählerweniger abgestraft und feiern sogar Erfolge. Die CDU-Ergebnisse fallen in die Kategorie durchwachsen. Grund zur Freude hat die FWG.

VG-Rat: Ampel abgewählt

Die Ampel-Koalition im Verbandsgemeinderat Römerberg-Dudenhofen hat ihre Mehrheit verloren. Statt wie bisher auf 20 kommen SPD, Grüne und FDP zusammen nur

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

onhc uaf 71 eitzS. iMt imenesgam 19 zntiSe beanh tu;nk&gmlfiu dei ghbiriseen pppoieosttanrseiOin DUC dun WGF ide hreMh.eit eWr tim ewm tiraemezstnuameb umss hlcerfii cohn aredvlneth .rwdnee ,961 Peonztr rde tWaeilhhgnecetbr nteaht bie rde eegdtrwVsnreeblaamshdnai heri mnemSit agee.bnebg &drWmaelnuh; e

x