Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Palatia-Schuhfabrik und Villa: Dorfprägende Gebäude sollen verkauft werden

Das Villengebäude am Dorfrand von Gersbach steht zum Verkauf mitsamt Grundstück.
Das Villengebäude am Dorfrand von Gersbach steht zum Verkauf mitsamt Grundstück.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fabrik, Villa und Bauplätze der früheren Palatia-Schuhfabrik in Gersbach sind jetzt in der Vermarktung. Denis Clauer, Vorsitzender der Jakob-Hildenbrand-Stiftung, hätte die geräumige Villa fast schon verkauft. Der Interessent ist aber abgesprungen.

Die dorfprägende Palatia-Schuhfabrik hat noch bis in die 90er-Jahre produziert. Zu den besten Zeiten in den 60er-Jahren waren dort mehr als 100 Mitarbeiter auf den mehr als 1000 Quadratmeter

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sen&gorzgli; maFahn&riecbllkf;u &htfui;alsctbme.g sBi zmu doT dre aenrhIbni eetetioLsl reiHaddnbln mi harJ 7210 awr asd labdu&eFlke;ramnig ohcn staf ottklepm neeghtriitce kiivelusn eeimn nseRergiela na ec.nSuhh Jettz og;r&htlemu slela edr Stfitung dnu ndeer erdstoniVzre nsDei aulerC mlr;eukut&mm shic um nde kaeVrfu, um mti mde ttSgnveimrleu&su;fgnom r,ulutK twlmeU und Dorf nf&uorm;erdl zu eoukln;.mn&n itM emien amlwKldai rvo edn onerT nov hcarbseG uedrw nchos n.gbeneno

In monatermgehni oeitnknA nuredw arbiFk udn Vllai onv snnMicahe, l&lmlMu;u udn ierne neUnmeg na Scehunh ;eaummtrl.g&u eJtzt ethg se na end aVerfuk und irhe ehist ruelaC ied teseinm hnceCna ru&lfmu; eid aliVl ma oDnafdrr mti eimen oesi&gnz;grl ennswAe und ental t.mBeanusbad 0302 eudrmaaQrett grz;ig&sol ise das tumk;ursnGc&.dlu ieD llVia semse nurd 030 datmuerratQe tmi Gaearg und .rrTseaes Sarog einne nzAukl&a;sminieg tbig .se auClre ehtta zl;iogersg& fHeofnnnug ni neein st,nrsIennetee red ishc inisetvn mti dme aHsu anenuaidser etsetgz ,theat lttzcihle reba hocd psnbuaeegngr es.i tetzJ esi das eSlpi dierew o,neff bwieo rde sosdnnieefgttruztivS n,t

Stierkopf und St. Pirmin: Die Wahrzeichen von Pirmasens zieren auch den neuen Newsletter der RHEINPFALZ

Kennen Sie schon unseren Pirmasens-Newsletter?

Der Name ist Programm: „PS Exklusiv“ versorgt Sie mit ausgewählten Nachrichten und Hintergründen. Sie werden von der Leitung der Pirmasenser Lokalredaktion aus erster Hand informiert. Mal augenzwinkernd, mal ironisch oder knallhart kommentiert, aber immer exklusiv: aus Pirmasens für Pirmasens und die Südwestpfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x