Hessheim Großbrand auf Mülldeponie

Auf der Deponie der Firma Süd-Müll brennt es. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.
Auf der Deponie der Firma Süd-Müll brennt es. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

[Aktualisiert 10.25 Uhr]In einer Halle auf der Mülldeponie der Firma Süd-Müll in Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) ist am frühen Morgen um 4.20 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Das hat die Polizei am Donnerstagmorgen mitgeteilt. Nach RHEINPFALZ-Informationen brennt eine 100x30 Meter große Halle. Die Feuerwehr ist mit Messfahrzeugen in den Dörfern rund um die Deponie unterwegs und hat bislang keine erhöhten Schadstoffwerte gemessen. Es handele sich eher um eine Geruchsbelästigung, teilte die Feuerwehr des Rhein-Pfalz-Kreises mit.

Glutnester im Inneren

Bei dem in der Halle verbrannten Material handele es sich um Kunst- und Verbundstoffe, wie sie üblicherweise im Gelben Sack gesammelt werden. Diese Wertstoffe werden bei Süd-Müll sortiert und geschreddert, bevor sie zur Wiederverwertung abtransportiert werden. Die Halle sei nicht mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet gewesen, deshalb hätten die Einsatzkräfte sie bei ihrer Ankunft bereits im Vollbrand vorgefunden. Gegenwärtig, so der Pressesprecher der Kreisfeuerwehr, Thomas Bader, bestehe das Problem darin, an die Glutnester im Inneren der teils eingestürzten Halle zu kommen. Zwei Drehleitern seien im Einsatz, mit schwerem Gerät müssten nun weitere Wände eingerissen werden. Die Arbeiten werden sich laut Bader bis in den Nachmittag, wenn nicht gar den frühen Abend hinziehen. Zur Brandursache könne noch nichts gesagt werden. Im Laufe des Tages will die Einsatzleitung eine Pressekonferenz einberufen. Die Firmenleitung ist bis dato nicht zu erreichen. 

20200924_0112_deponie
Auf der Mülldeponie in Heßheim hat es am 24. September 2020 gebrannt.
20200924_0044_deponie
Auf der Mülldeponie in Heßheim hat es am 24. September 2020 gebrannt.
20200924_0012_deponie
Auf der Mülldeponie in Heßheim hat es am 24. September 2020 gebrannt.
Deponiebrand Hessheim Rauchwolke
Die Rauchwolke des Brandes auf der Mülldeponie war weithin sichtbar.
Brand in Hessheim
Auf der Mülldeponie in Heßheim hat es am 24. September 2020 gebrannt.

Foto 1 von 5

Für Einwohner der Verbandsgemeinde Lambsheim-Hessheim und sonstige Betroffene der Geruchsbelästigung wurde unter der Nummer 06233 3791-110 eine Telefon-Hotline eingerichtet.

2018 waren bei einem Deponie-Unglück in Heßheim zwei Menschen ums Leben gekommen, nachdem beim Zusammenschütten zweier Fässer eine giftige Substanz entwichen war.