Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtratswahl: FWG knapp vor CDU

Vom frühen Vormittag bis zum Abend wurde auch am Montag in der Turnhalle der Berufsbildenden Schule ausgezählt.
Vom frühen Vormittag bis zum Abend wurde auch am Montag in der Turnhalle der Berufsbildenden Schule ausgezählt.

Die Freien Wähler rutschen bei den Stadtratswahlen im Vergleich zu ihrem starken Ergebnis vor fünf Jahren deutlich ab. Dennoch fahren sie das beste Stimmenergebnis ein, knapp vor der CDU. Die Ratsparteien denken bereits über Koalitionsgespräche nach.

Bei dieser Stadtratswahl ist erstmals die AfD in Neustadt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

atnntgeeer und tha edkrti ien geteslwseiizl rbesigEn etlriez: 417, tornPze sidn es ulta om;ferm&iuvlgalu esgriEnb ma anetnMagdob. uhDrc ied hzl;uugA&unsmla erd nosneemrtnmesiP ma oMtnga hta eid tarePi tewas na doBne ,voelrern eib dne nnieer eemsLtmtiinns alg sei cohn bie 87,1 zon.etrP einvetrsKirzerso

x