Ludwigshafen Ludwigshafen: Pfadfinder organisieren mit Blick auf Corona-Pandemie Einkaufshilfe

Das Plakat zur Aktion.
Das Plakat zur Aktion.

Infolge der Corona-Krise haben die Pfadfinder im Bezirk Ludwigshafen einen Einkaufsdienst ins Leben gerufen. Menschen, die Unterstützung benötigen, und in den Stadtteilen Oggersheim, Friesenheim, Rheingönnheim, Mitte/Süd und Oppau leben, können sich demnach ab sofort melden. In Ludwigshafen sind etwa 600 Pfadfinder aktiv, im gesamten Bezirk 1200, dort gibt es bereits ähnliche Aktionen.

Ansprechpartner für die Aktion ist Alexander Weih. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Stefan Deobald. E-Mail-Kontakt: einkaufshilfe@dpsg-lu.de. Die Abkürzung DPSG steht für Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg.