Irgendwo in LU RHEINPFALZ Plus Artikel „300 Leute in der Festhalle“

Dieter Boppré (rechts) im Gespräch mit Volker Endres.
Dieter Boppré (rechts) im Gespräch mit Volker Endres.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Irgendwo in Lu sind wir jede Woche auf der Suche nach interessanten Gesprächspartnern. Am Montag haben wir in Oggersheim am Schillerplatz Dieter Boppré getroffen. Der ehemalige selbstständige Metzgermeister ist jetzt 77 Jahre und genießt seinen Ruhestand.

Ich bin für die RHEINPFALZ unterwegs ...
Ich weiß. Wir kennen uns. Das war damals noch beim Faustball. Da habe ich die Damen der TG Oggersheim trainiert und Sie haben

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

smlada hocn brum≤u slbutaaFl rehcnsigbe.e

Meien t;.uleuGm& asD sti aj zjtet asft 02 aeJhr ietStr.mhm. Und &uiez;agsrl ni apOup tigb es in red iReong ucha ncith ehrm os lvei ulFataslb ni der t.dSat eiD hilnsrecet nDmae uas hdwseufingaL henba ishc ldamsa rde GST Ttneielhfa lossen.asegnch rbAe se arw enei sehr hlcs&enoum; Zit,e und hci ahbe ohcn huete natkKto zu enenmi lihnmeeaeg n.eeleniSrnip

Wie rernnvegib Sie hIren cauRedsIhhnt? bni egneiitchl imemr emtu&ift.s;hglcba hcI hege iprzeeasn ndu ibn regeda uaf edm Weg ni end uun;nGlr&em u.amB otDr fftere chi chmi tmi udenreFn. reb;marl&uuD uinhas kchoe chi hrse enger. &erilg;zemusdA anheb wri lkEen ndu ihc nib nie rviakte nhsctaF.ear earGed am dnecWhoeen rnwea wri afu edr utinzSg bei nsHa scarh.W roDt nib ich zetjt uahc nghae&nktepa.Emlpr;rreu Da nrwea 003 eLteu ni red heFsltlea sda&hn; udn sd,a loobhw am Wceenoendh eein anegz eRehi na gztienunS dnu tgnelranuVanste in wfhnaeisgduL aren.w Dsa arw nosch hcnit thccles.h Mna nkna alos ichnt gnea,s sads mir geigilnawl s.ti hum;ri&alltNcu tnu irm nih und ieewdr dei connehK w,he brae amn knan sn,gae assd hci mti enmiem eLnbe ine

x