Landau Seniorenbus soll bald öfter fahren

Bis zu 130 Landauer Senioren nutzen den Bus monatlich.
Bis zu 130 Landauer Senioren nutzen den Bus monatlich.

Der Landauer Seniorenbus ist eine Erfolgsgeschichte: In 1200 Fahrten hat er dieses Jahr schon mobilitätseingeschränkte Senioren befördert. Ab Dezember wird noch ein weiterer Tag angeboten – aber der Verein braucht noch mehr Helfer.

„An den Tagen, an denen man sich für den Seniorenbus anmelden kann, steht das Telefon kaum still“, erzählt Rolf Lüchow. Er ist der Vorsitzende des Bürgervereins, der das Projekt betreut. Es soll alten und mobilitätseingeschränkten Personen ermöglichen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Der Bus holt sie zuhause ab und bringt sie zum Arzt, zur Bank oder wohin auch immer sie gehen müssen. Im September hat der Landauer Seniorenbus seinen ersten Geburtstag gefeiert. 1200 Fahrten hat er dieses Jahr hinter sich und wird monatlich von bis zu 130 Landauern aus der Stadt oder den Stadtdörfern genutzt.

Ermöglicht wird das durch die 38 Ehrenamtlichen, die sich in dem Trägerverein engagieren. 17 Fahrer teilen sich die Schichten und fahren zwischen 8 und 18 Uhr im Stadtgebiet umher. Die Route bleibt dabei nie gleich, sondern wird für jeden Fahrtag neu festgelegt, je nach Abhol- und Zielort der angemeldeten Senioren. Montags kann ein Platz für Mittwoch und Donnerstag gebucht werden, mittwochs für den Dienstag und seit Dezember auch den Montag der Folgewoche.

Verein sucht noch Fahrer

Die Fahrten sind kostenlos, wobei eine Mitgliedschaft wünschenswert sei, wie Lüchow hinzufügt. Diese kostet im Jahr 60 Euro und ist einer der Pfeiler, auf die das Projekt sich stützt. „100 Mitglieder bräuchten wir, um die Kosten zu decken.“ Bisher seien es 32. Und so bleiben Spenden für die Arbeit unverzichtbar. Gerade Ende November hat der Lions Club SÜW dem Verein 3000 Euro gespendet.

Eigentlich komme die Idee zum Seniorenbus aus dem ländlichen Raum, erzählt Lüchow. Landau sei die erste Stadt, die solche Fahrten anbietet. Die Stadt unterstütze den Verein sehr bei seiner Arbeit, zu tun gebe es dennoch immer genug und so freut sich der Verein über jede zusätzliche Hilfe. Denn es sei geplant, auch das zweite Fahrzeug zu nutzen, das derzeit abgemeldet ist. Damit könnten dann doppelt so viele Fahrten angeboten werden. Doch dafür brauche man auch mehr Fahrer. Außerdem sucht der Verein dringend nach einer Möglichkeit, die beiden Fahrzeuge in Landau unterzustellen.

Info

Anmeldung Montag und Mittwoch 14.30 - 17 Uhr unter 06341 9694717. Der Bus fährt Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 18 Uhr.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x