Landau Rudelgucken zum Auftakt der EM

Die Arena füllt sich langsam.
Die Arena füllt sich langsam.

Jetzt geht’s los! Auch in Landau verfolgen die Menschen die Fußball-Europameisterschaft der Männer. Die kommenden vier Wochen stehen für viele im Zeichen des Turniers. Gestern ging es in München mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland los. In der Südpfalz kann man zum Public Viewing zusammenkommen, beispielsweise in der Arena der Eventschmiede Gerach auf dem Neuen Messplatz in Landau. Der Veranstalter spricht vom größten Public Viewing der Pfalz und empfiehlt Gästen, früh da zu sein. Auch das Restaurant Mio hat am Obertorplatz eine Leinwand aufgebaut. Übertragen werden hier alle Spiele, die um 18 oder 21 Uhr angepfiffen werden. Es können Tische reserviert werden. Zum Fußballschauen im Freien wäre natürlich Sommerwetter super. Unter den Fußballprofis könnte es aber auch welche geben, die auf Regen hoffen – Stichwort: Fritz-Walter-Wetter. Der Altmeister des Fußballs hatte bei der WM 1954 seine Stärken bei Dauerregen voll ausgespielt.

x