Landau Polizei warnt vor betrügerischen Anrufern

Unbekannten solle auch kein Geld überwiesen werden, warnt die Polizei.
Unbekannten solle auch kein Geld überwiesen werden, warnt die Polizei.

Zu Anrufen bei älteren Menschen, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich „falsche Polizeibeamte“ handeln könnte, kommt es aktuell an der Südlichen Weinstraße. Besonders sei das um Bad Bergzabern und Edenkoben der Fall, teilt die Polizeidirektion Landau mit. Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus und fordern zum Beispiel die Überweisung von hohen Kautionen mit Bezug zu vermeintlichen schweren Verkehrsunfällen. Die Polizei fordert auf, am Telefon keine Auskunft über sensible Daten zu geben. Unbekannten Personen solle weder die Tür geöffnet noch Geld überwiesen werden. Gegebenenfalls könne man eine Vertrauensperson hinzuziehen. Erhalte man einen verdächtigen Anruf, solle man sich an die Polizeidirektion Landau wenden, erreichbar unter 06341 2870.

x