Merzalben RHEINPFALZ Plus Artikel Wie ein verschwundener Weihnachtsbaum die Gemeinde umtreibt

Dass kein Weihnachtsbaum mehr in Merzalben steht, erhitzt die Gemüter.
Dass kein Weihnachtsbaum mehr in Merzalben steht, erhitzt die Gemüter.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In Merzalben hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die für die Aufstellung eines Weihnachtsbaums am traditionellen Standort in der Hauptstraße kämpft. Jetzt hat sie Ortsbürgermeister Michael Köhler eine erste Liste mit 180 Unterschriften überreicht.

Schon 2022 war der Unmut in der Gemeinde groß, dass kein Weihnachtsbaum am Ursprungsort, auf dem Hof an der Hauptstraße, aufgestellt wurde. Zunächst suchten die Merzalber

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eesgnevrb eenni eeltethcnebu aBum, isb ise ieenn hbn;qeua&dlbo bhosnlhtua;qudma&Wice in ineer ekcE an der neuertn tre;p&glsazstHiau uaf eienm tuldtusruPgmnkiv&a;rc tnek.eetcnd rWe onv nueleuwm;hlri&Mc kdemmon in end rtO irinuefhnh amnh dne -ramtPaviCbiuhsrt tichn whkrlici rawh, hrs;eeslahntol&cuml tmi klBci ni ned pRlu.cemleisu&;kg usrDaa idbteel schi neie ;uiigtenmriatuBlev&ir buordh&tlEqa; esd smadtohbleWhuaqiensu;&c m;ruufl& essedi arh.J

shaggsbuelAcn,ed sads ugrr;el&uBm mu inene maacbhitWnesuh an liroterlnideat elSlet uaf med ofH na dre isrt&ezpa;laHstgu puaem&lm,k;nf wra niee twAontr nvo &erturigBemmeur;sl hecaMil Keuh&mll;ro mi atedGermnie uz mseedi eakntellu mhTa.e Ritdasmiletg de&elguur;Rm Esre P(SD) gfaetr zmu bchuslsAs dre tolfi&cumennl;hfe ntSuiz,g bo dre bauhctnasheWmi so wei im nnvgreaenge Jarh bbet.li ,rfouinahW so gaets Esre ufa f,Zc-gRIAELrPhaaFHNNe sied hoeuKl&;rml rlka ejtabh ha.be ;mKloelurh& heab omrnit,refi adss der mBau uaf dme vePig&mtl;eludnraa itm umff;nul& nrewiete etr&tehnl;acsLiunrmg ;tksl&uertmvra er,edw ide eien aFirm aus mde aorchrtabN nhoc il&s;uz

x