Vor der Wahl Leinsweiler: Ortsbürgermeister Thomas Stübinger tritt wieder an

Thomas Stübinger. Foto: privat
Thomas Stübinger.

Thomas Stübinger tritt in Leinsweiler wieder als Ortsbürgermeisterkandidat an. Der 53-jährige parteilose ehemalige Verwaltungsbeamte wurde 2013 erstmals als Nachfolger von Hubert Horbach gewählt, der aus beruflichen Gründen das Ehrenamt zur Verfügung gestellt hatte.

Bei den Kommunalwahlen 2014 hatte sich Stübinger gegen die Mitbewerberin Dorothea Hafer durchgesetzt. Sein Heimatdorf liege ihm am Herzen, sagt Stübinger gegenüber der RHEINPFALZ. Er wolle den Charme und Charakter von Leinsweiler erhalten. Eine wichtige Aufgabe werde die Dorfentwicklung in Abstimmung mit dem Dorfplaner sein.Mit rund einem Drittel der Übernachtungen sei Leinsweiler der touristische Schwerpunkt in der Verbandsgemeinde Landau-Land. Auf den Bereich Tourismus wolle er als Vorstandsmitglied im Verein Südliche Weinstraße Landau-Land und als örtlicher Vorsitzender des Tourismusvereins einen wesentlichen Akzent setzen.

Im Falle seiner Wiederwahl wünscht er sich einen konstruktiven Dialog mit dem Gemeinderat.