Kreis Südliche Weinstraße RHEINPFALZ Plus Artikel In Bad Bergzabern kämpfen drei Kandidaten um das Amt des Stadtbürgermeisters

Sieht sich als Teamspieler: Martin Wichmann (CDU). Foto: Iversen
Sieht sich als Teamspieler: Martin Wichmann (CDU).

In manchen Wochen sei er 30 Stunden für die Kurstadt im Einsatz – und das ehrenamtlich, hat der scheidende Stadtbürgermeister Fred-Holger Ludwig (CDU) vor einiger Zeit erzählt. Trotz dieser Arbeitsbelastung gibt es mit Hermann Augspurger (FWG), Gerda Schäfer (SPD) und Martin Wichmann (CDU) drei Kandidaten, die sich am 26. Mai zur Wahl stellen, um in den nächsten fünf Jahren die Geschicke Bad Bergzaberns zu lenken.

Martin Wichmann (CDU)

Dass Martin Wichmann für das Amt des Stadtbürgermeisters kandidiert, ist die logische Konsequenz seines kommunalpolitischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tsgeeganEmn ni nde e;kulgdiuemner&zlucn 22 haen.rJ 71 Jhera lang awr re itedMigl esd ttaaSrtd,s ovnad hzne Jehar vnetFioerksrnaidotrsz edr DU.C nI nde gneaevrneng &ulfn;mfu anrhJe rwa re las serrte bregdineteroetadSt terrse teevlrrSreltet ovn aoaebtputdrSth rF-eledgorH Liudg.w atnmdi;sgu&lZu raw h

x