Lauterecken RHEINPFALZ Plus Artikel Klimaschutzmanager Frederik Staudt: Die Bürger mitnehmen

Direkt von der Uni: Frederik Staudt.
Direkt von der Uni: Frederik Staudt.

Mit Frederik Staudt hat nun auch die letzte Verbandsgemeinde im Kreis einen Klimaschutzmanager. Die komplexe Aufgabe des 27-Jährigen: Ideen entwickeln, um den Nordkreis fit für eine möglichst klimafreundliche Zukunft zu machen.

Als „Etwas für die Gesellschaft tun“ begreift Frederik Staudt den Job, den er Mitte Oktober angetreten hat. Die Bürger beim Thema Umweltschutz mitzunehmen, ist eines der Hauptanliegen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sed enune scauzthimseargm.Klan Er ew;igi:s&lz ebrd&uoD;q elkaigKenamd tis ocnh tcnhi l;m&rublulea gono;qkmu&.lmdenae tr&bnieU;zrgemlagsbuueu sti zu nleesi.t Achu hsdalbe eollns die ;lr&mgBreuu eeduignenbn n.weerd Sie sloeln enlndeaige ,endrew ieb peednIorhoskws hutnmzeimac und dezienia

x