Freisbach RHEINPFALZ Plus Artikel Freisbach hofft, Land sieht Lösung, Kreis bleibt skeptisch

Kandidatenkür: Die Freisbacher habensich für ihre Gemeinde auf jeden Fall reingekniet.
Kandidatenkür: Die Freisbacher habensich für ihre Gemeinde auf jeden Fall reingekniet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Gemeinderat und Bürgermeister sind zurückgetreten, weil die Gemeinde kein Geld für ihre Aufgaben hat. Wie kann es jetzt weitergehen?

Es ist ein Lösungsansatz gefunden worden, mit dem der Freisbacher Gemeindehaushalt 2024 genehmigt werden könnte – dieser Auffassung ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

A.(D)D eerugG&;elbnum red EAZHIFNLRP tuetuaerl;rlem& am wiMthtoc eein Dcr-pSADhneeri ein eprtcneedsesnh rbnehieSc vmo eta;smlnp&u ighn.sgcaitmeaatDnt

aumsduldtng;ib;&o&Zuq tis ied argiveeutnwsKlr lsa hnau;uu,moKmlaoflcqidt&s cshtikc dei rerch-ineSDADp rvu.osa Slol z&h;lingiee:s iDe DAD hstei hsci ni erein t;rbuoqd-eea&rB dun fiVtr&udmil.l;tenotuqenrko iSe nnak lsoa aV≻lleghmruo ,encmha tenhndeseic usms aebr ide isaKuvnergtwlr.e renDe miseEnersueasmrpls tis fbroneaf nhca afAgnfussu dre ADD r;r;szumigell&o&g als nov der nlwarrsKteuigev reeimshrGem hrebis mgonamn.ene Zum eeinn ewivsret ide ADD ud,arfa assd die rnwiheclik hsegesaielaturnsbHs in nevlei ;&ualnemFll ebrses alsflanue sla eid slz&l;tmenaaP.nua nanD esi se gstruaulzinlmdh&;c ioumhg,&lcm;l ahuc leuaHhsta zu ngeegmi,enh ide iew der hasecFerrbi tihcn gilueeghcsna dnis ahdsn;& dsa esi eoTrn red guRrteeshpcchn isb hin zmu cgt.nrheedalunuBevsistwrg

rnunnsepaigE nud gle;uneerhnsnoA&bhumuga Vzqadg&sotuous;enrbu its spiibeeeilwess ien ;glsnmia&lagMzehatokna rfmulu&; eid riiagetgsnlf ,dnqidoigoKr;ulu&enols so dei pr-eDcrDi.Ah

x