Südpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Ampel-Abgeordnete weiter für Impfpflicht für Pflegekräfte

Die Impfpflicht für Pflegepersonal ist weiter umstritten.
Die Impfpflicht für Pflegepersonal ist weiter umstritten.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Über die Impfpflicht für Pflegekräfte wird heftig diskutiert. Droht Personalmangel, können die Gesundheitsämter die Vorgaben überhaupt umsetzen? Die RHEINPFALZ hat nachgefragt, wie die Bundestagsabgeordneten aus der Südpfalz jetzt dazu stehen.

Der Stichtag rückt näher: Ab dem 15. März greift – zumindest in der Theorie – die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Diese besagt, dass Beschäftigte in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tngcniuEenrhi sed sseeunitGhd- und gbeshicfPelree gn;ulu&timkf eahenwncis mlu,s&nsue;m assd sei fgpeitm droe esneneg isnd dore sua iedezhniicsmn n&elu;murdnG tnich fgpiemt ndweer om.lnnn&keu; Ditam leolsn pieRpr,knsiguo die mzu seeBliip ni ,erhigeuinlePntefcng marsuK;lneha,n&nrkue arePn,x incEnstudinuneternihggbn udn ikleRenKah-in etelg,fgp etalnhdeb dore tbeurte enedrw, eitzgel gutc&eszhu;ltm .nerwed

coDh bene disee mitIpcfflph grost mzu lepisBei edi tenugienL von eePfgmeiheln mi iKsr.e eiB reeni amerUgf itgeze shi,c assd in fast allne eiEinghcunrnt leegrm&aePfktfl;u ,anereibt ide pmfuigetn idsn nud nrada nitsch rmd&nueanl; woelnl. acsmuthe;Gtl&z &to;knnnlemu sda im eatnmesg seKri nszeiwhc 001 ndu 002 lf;t&rmKuae sei. neertnEchpds negsro ihcs tengune,Li sdsa desei A&etemtlbkiarurfs; neglafelw lktune&nom;n sna;hd& ndu ads in eiren ernBah,c dei eisoosw nvo am&grufmlkhltFaneaec; egtuteble ts.i liigctizGeeh nnseasilrgiei ieesnwdtbu iah,meneuGsmtdsetl;&ru adss sie mit reine munflP&ugru; erseid tplfhIcmipf sswoeio tchin knnceommah enrw.ed

ieD PEFAHLNZIR tha ishc shabdel eib den geBeebsonetgnsdntadrau

x