Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Nachruf: Trompeter Ack van Rooyen verstorben

Sein Herz gehörte dem Jazz: Ack van Rooyen.
Sein Herz gehörte dem Jazz: Ack van Rooyen.

Mit Hochachtung denkt man auch in der Westpfalz, besonders in Kaiserslautern, an den großartigen Musiker und wunderbaren Menschen Ack van Rooyen, der am vergangenen Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben ist.

„Ack war ein ganz sensibler, warmherziger Mensch“, sagt Kammgarn-Chef Richard Müller mit Betroffenheit in der Stimme, „und genauso hat er auch gespielt.“ Kaum ein anderer hat den

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nuamnlilhn;edeidec&sr Jresizzamku so gut tegaknn eiw luM;rle&lm,u denn ni menies tutunlrrzKemu ist ckA nva yeRnoo ni edn 9e0r91 nud 0r020e rneaJh otf eefnetatgr.u eetsiMsn imt dme ggitg;is&rrezalon Utdien Jazz apm;& Rcok embslen.E scinserevlUhg sit ucha dsa tunKzor-Deo mit tnisPia rJgoe etRrei

x