Landstuhl RHEINPFALZ Plus Artikel Kammerchor Landstuhl: 40 Jahre alt und mit großen Plänen

Freuen sich über die Lockerungen und auf das große Konzert im Dezember: Vorsitzende Annette Tetzlaff und Dirigent Heribert Molit
Freuen sich über die Lockerungen und auf das große Konzert im Dezember: Vorsitzende Annette Tetzlaff und Dirigent Heribert Molitor.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Kammerchor Landstuhl hat die Zwangspause gut überstanden. Sein musikalischer Leiter Heribert Molitor und Vorsitzende Annette Tetzlaff blicken auf einen Chor, der zu den besten der Westpfalz zählt und seit 40 Jahren besteht.

Johann Sebastian Bachs h-moll-Messe hat sich Molitor mit seinem Kammerchor vorgenommen. Und die wird als eines der größten musikalischen Kunstwerke aller Zeiten bezeichnet. Musikalisch ist sie

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eein mSeum red kkonastuVl ,saBch ide le;mah&cmtsliu heunmcogi;liklMt&e erd Zeit piiflbeethas ten:vire eir-v dun &gtim;leiufnmfsrum ,ztosrahC imigmstachet ltmpDeilk,&oiorp;ucehg renfCgouh im tlSi dre ikyolehonoaVlpp esd 16. aerJusnhdthr dnu silg;czhslc&hiile derrnifgeee enirA dun u.eeDtt

;alDm&fuur feabrd se eneri mvrluhoniz;ug&lec unbluAsgdi na&h;sd dun die istbtze ilMotro neoh wliZ.efe hcaN dme trbAiu driseteut re na dre uchhsMohilkseuc und der ttlUarinsievmu&; b&aSlrecun;akrmu auusnlmzh&;ct ulmsSchuki und reea,oiGfg annzs;csdielg&hile uiamPvstirk dun wunhceftsiMsa,issk oewsi ealiKrv bie soorePfsr lndxeArae lSlieer ndu erfPososr Roebrt eay.nordL Viele rhaJe nmah re mr&au&;mzll;ggieesgli an iMerureksesnt im eeigiinrDr rde Inioneetralnant khaieBmdceaa tSutrttga ieb rfePosrso meHtul ngRilil e.lti lsA rnrhdiitegCo lgtpef der lremtiltweie ni edn nhaRteuds etgneerte eruirkiezsheM ma yiGsumman ni eiRsnbMeahaeintcs-m merim ncho iene eerg tatttgK;miiekonurzle& ndu sla nsiitaP ni esvnnidcheeer nsmrabuesm,sklKmeeime wsoie asl egtdleeLeibri tis re mi I-n udn lnduasA v.tkai

Asu med Smr-emo diwr nie eetltohtnaazirnG

x