Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Abriss des DRK-Gebäudes schon 2016 beschlossen

Aktion am Sonntag vor der „Kolonne“, die abgerissen werden soll: Mitglieder der Initiative „Stadt für alle“. Links im Bild Matth
Aktion am Sonntag vor der »Kolonne«, die abgerissen werden soll: Mitglieder der Initiative »Stadt für alle«. Links im Bild Matthias Schirren, Professor für Geschichte und Theorie der Architektur an der TU.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Diskussion um eine Neubebauung an der Augustastraße bleibt spannend. Jetzt wurde bekannt, dass der Stadtrat bereits im Jahr 2016 grünes Licht dafür gegeben hat. Auch die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz hatte damals eine Stellungnahme abgegeben. Der Name Hussong taucht darin nicht auf.

Oberbürgermeister Klaus Weichel kann nicht nachvollziehen, dass sich Vertreter von FDP und CDU jetzt empören, von dem Abriss des DRK-Gebäudes nichts gewusst zu haben. Die Neuordnung des

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

relsaA esi eierbts am .5 eDrbemze 1026 hTame mi tadtarSt egnw.ees iEen ;u&regnAudlnm sde suaulnspagbneB sei aldmsa timengmisi lsbcehnssoe weor.nd rE hbea an der tsmnmuigbA sau n;gda&theseuelBiernfmnugn hitnc gnnmeeoiletm udn adsmal eid tulsnStzenguigi erd riennmatede nime&;rBmreutgerlusi anSnues enWidmmLe-rorath eruubb;e&e.lgnm ilheceW raw dmaasl honsc dKsmRrl&.tnu-DiaP;e

ueOgm&;belrrbesmrurtei tnnne enoatkRi lnhDhereiseigic nuubnBegasalp histe tiemsed ov,r ssad gessrneaib dnu une gbuaet drwene .rafd ieD cum&hle;Fal tsi eilT sde pneluanBagbssu &g;numbneq&e,dutSaodtul; laTlipen Os,t edm&;gnrunulA uo2.qld;& nI red Vloeagr abg es altu hecielW hacu edi bngiulbdA eeisn gneoensatnn mnosseds,lelMa deeino,lmaidrnsi sda neei enbgBauu mti ehgirmshcnoseesg e;ndblauumeG& owohsl an der srog&;bBzsslataaisarer als acuh na edr &glA;tuesaaugsszrit weiu.sfa boJeu;zt&tdq so zu u,nt las sie dsa ealls hnitc nakbtne ee,sngew tsi l;idhe,isoulhcn&eigq so heiWl.ce

cheiWel teontbe etun,er dre Rpx-omKlDeK seteh hintc utner uzlmDnthskec.a eiD uanPlng u&;uflrm inee bgueeun,bauN ide etjtz in rde trikiK ehtes, eis citnh rtes

x