Meinung RHEINPFALZ Plus Artikel Fünf Bürgermeister-Kandidaten in Eisenberg: Leider nur ein Zeichen

5fb1500030edde37

Dass fünf Bewerber um das Amt des Eisenberger Stadtbürgermeisters ringen, ist ein starkes Zeichen. Mehr leider nicht.

Auf dem Papier liest sich das ja ganz gut: In Zeiten, in denen immer weniger Menschen Verantwortung übernehmen wollen, in denen es immer schwieriger für Parteien wird, im Lokalen Mitstreiter zu

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fin,ned rbeneewb cihs ;flfumu&n idKtenanad um dne lenernahehtmci nesoPt eds trlues&egmr.Smaurestid;bt niE t,mA sad ni Zeeint paenkrp essanK ndu egozisl&g;rr sineKr aj unn cahu itnch rgedae stelluigvgpmu&sfuhgicnugrn;tree st.i Es its eni rkseast .Zcenihe ;urlm&uF gulheerc;r&sbiulm aeEtm

x