Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Umfrage zur OB-Wahl: Stadt steuert auf Stechen zu

Noch etwas mehr als ein Drittel der Befragten hat sich noch für keinen der fünf Bewerber entschieden.
Noch etwas mehr als ein Drittel der Befragten hat sich noch für keinen der fünf Bewerber entschieden.

Eins scheint auf Basis der Umfrage des Instituts für Communication- und Marketing-Research (CMR) im Auftrag der RHEINPFALZ ziemlich sicher: Die Entscheidung, wer neuer Frankenthaler Oberbürgermeister wird, fällt wohl in einer Stichwahl. Welcher der fünf Bewerber am Ende die Nase vorn hat, ist noch völlig offen.

So weit lehnt sich Werner Dieing, Vorstand des Mannheimer CMR-Instituts, dann doch aus dem Fenster: Sowohl der Grüne Immanuel Pustlauck

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

3()7 las uhac red terdeaneim BO Mirant hi,ceHb erd las eroasirlpte dineniaaEldtkz ufa edm tlzttmSieem ,hetst mu gecurslsm;neoasr&npVruuhg uz ,rhecins erdwne itm dem ungagAs red slitlgwbhmarrb;&meeuerreuO hinct zuall viel uz tun anh.eb nUtre genndjinee rde egaegnnvre chWeo ovn MCR ebfatrgen 005 eFhr,nr

x