BOBENHEIM-ROXHEIM Pfadfinder aus Bobenheim-Roxheim starten Einkaufsdienst

Die Pfadfinder gehen für ältere, kranke und alleinstehende Menschen einkaufen.
Die Pfadfinder gehen für ältere, kranke und alleinstehende Menschen einkaufen.

Die Pfadfinderschaft St. Georg, Stamm St. Laurentius, ist mit 210 aktiven Mitgliedern der größte organisierte Jugendverband in Bobenheim-Roxheim. Die „Pfadis“ sind bekannt für ihre zündenden Ideen. In Anbetracht der Corona-Krise initiieren die Pfadfinder nun eine Hilfsaktion. Konkret einen Einkaufsdienst für ältere, kranke und alleinstehende Menschen. Stammesleiter Norbert Uhl: „Die Idee kam von unserem Mitglied Benjamin Henn und wurde spontan für gut und hilfreich befunden “ Ab sofort erledigen Mitglieder der Pfadfinder Einkäufe oder auch Apothekengänge. Dafür wurde ein Sondertelefon eingerichtet. Die Aktion wird in Bobenheim-Roxheim und im benachbarten Kleinniedesheim durchgeführt, wo die Pfadfinder ebenfalls viele Mitglieder und Freunde haben. Wer den Einkaufsdienst nutzen und anfordern möchte, kann sich unter Telefon 0170 7876829 melden.