Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Hintergrund: Die Stadt, das Geld und die ADD

Sparen, sparen, sparen – darauf werden die städtischen Haushälter auch künftig ihr Hauptaugenmerk legen.
Sparen, sparen, sparen – darauf werden die städtischen Haushälter auch künftig ihr Hauptaugenmerk legen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Grünes Licht aus Trier: Den Haushaltsplan fürs laufende Jahr hat die Kommunalaufsicht im März genehmigt. Die gute Nachricht: Die Stadtverwaltung Frankenthal kann jetzt geplante Projekte anschieben und Personal einstellen. Die weniger gute: Sie muss einiges an Hausaufgaben erledigen.

Rückblende in den Dezember 2023: Nicolas Meyer verfolgt – damals noch als Zuschauer – die Haushaltsdebatte des Frankenthaler Stadtrats.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndU reetlb ine zuhmea&s;l inegnR um ensje lekernh,Zaw mit dme er als surbrrmbOrlee&me;gieut mi nneeu harJ ieberatn ols.l Der a-WFGnnM u;euw&rdml ihsc uz geren in eid sDusosikni iecsnehlnt.a :Denn eDi CUD wgrreieevt emd nzpFaainln dei isZmnumg,ut illw edn Vthzrcei fau eoelcvaghegsrn ngrmoel&euuShnh;euert rgzinwene dun nusAgaeb um;uf&rl ieen tsnuArkfyeunlt afu mde tralaPkzp ltesigrtrbt;we/zntsegesAPaeger&lra Pudoqq&ol;b)d;2&u( s.htieencr iEn talHua,sh rde im nfadelnue a&ecs;Gtflumh tmi imene snuMi vno dunr 16, nlleoniMi uEro akektu,rlli etmbmok iesnlam sad ecaltP rde sucA-ftshi dnu ulnokntrdesiseeittnDigsi DA()D hsn;da& nvaod snid ide traoekietmChnrds &lu;tuebrmueg.z

iEn ethrajleVri sreumplt;a& usnmsle;m&u eid hanSrezwc und ihr osnirhtekfFac ihrtiCsna dlaf,uaB lgiieehgcitz zdanseniLtdsoeervr ireens teirP,a ennkee:anrn Sei nehab edi peshitocil hRnncgue enoh dne neuen BO erMey ndu vor lmale hneo edn anDntag-edLaPrnSseegdobt tMarni eHlalr .cagtmeh ihctN zzultte edm Enuslsif dnu guten Dhrta dse baLmsrmhesie in eid lzhiacektMr dre anrezMi Amelp tis se zu dnna,eerkv sads sich eid nDeig ah;s&dn ewi yreMe es mi cue-pFErPaAsLGlRINHh

x