Göllheim RHEINPFALZ Plus Artikel VG schafft mehr Platz für Wind- und Sonnenstrom

Blick auf den Donnersberg mit Windrädern: Links sind die Anlagen auf dem Rüssinger Berg zu sehen, rechts die auf dem Hungerberg.
Blick auf den Donnersberg mit Windrädern: Links sind die Anlagen auf dem Rüssinger Berg zu sehen, rechts die auf dem Hungerberg.

„Was wir an Flächen für Windkraft und Photovoltaik haben, reicht.“ Das war lange Konsens in der VG Göllheim. Doch jetzt herrscht Energiekrise – und der Rat hat umgedacht.

Bis zu zwei Prozent der Gesamtfläche in Rheinland-Pfalz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nakn &umf;lur ied nEergzuug nvo urrbreaeneen nenierEg ewedvenrt dne.wre sDa ath die gidaeuneLsrrgne fletstgeeg. eieDs wzei zntorPe ndeein uhac asl iheRcrwtt r&fumul; unenomKm adh&sn; a&nhitmulc;lru tmi Ahnbteci,sr nedn eslal mtgl&ha;un von den nehGnegietbee vro rOt .ba ,rWe iwe edi ebsVarn

x