Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Schwerkrank und „keine Priorität 1“

Thomas Fuhrmann aus Ilbesheim hofft, dass er baldmöglichst von seinem Hausarzt geimpft werden kann.
Thomas Fuhrmann aus Ilbesheim hofft, dass er baldmöglichst von seinem Hausarzt geimpft werden kann.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für Peter Sandmann und Thomas Fuhrmann begann das Jahr mit einer großen Hoffnung. Ihre behandelnden Ärzte stellten ihnen ein Attest aus, das sie zu einer Impfung gegen Covid-19 unter Priorität 1 berechtigen sollte. Beide Männer sind schwerstkrank und hochgradig gefährdet, unter dieser Erkrankung zu sterben. Doch beide sind auch unter 80. Geimpft wurden sie bis heute nicht.

Die Leidenszeit von Thomas Fuhrmann aus Ilbesheim begann langsam und bereits vor 30 Jahren. Damals erhielt er die Diagnose Multiple Sklerose. „Zunächst habe ich kaum etwas gemerkt,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

raeb rov geinnie Jheanr namke eereiwt iehanekrntK und kopnnloaiteKim iz,nuh und tueeh inb hci afst lmg;tsodvaiul&ln leu,mohmluq;a&ld;&gt lumer&t;azhl dre ilrhbmee.Ies

enSei efPgle sit ien Vojz,tblioel erd vno ireesn uraF tanDao aimedh uue;lmnmrbe&mno ri.wd eiB dfgreegaPl 5 aurctbh hmaTos nuhrnFma huenaz &;fulmur sllea niee endflhee ,dHan mnah rabe iebrhs otzrmedt so gtu se nigg am beneL l.iet iSet oCaron tah chsi ads baer edgrnulgden na&;u.dmteeglr i;nboe&qduM naMn vmstels&ula;r sfta ine das ,suHa das sit icaenfh zu lih.c;fl&earugmh Er toemkbm eniek ghrieraEtepo udn nieke hopereiiatsyPh hmr,e was frm;ulu& nsenie asntuZd csnho ieen aKeartopsth ldot&q;,eedbuetu m;hlrtla&uez ataDno uhFman.nr ieS sbetsl eegh llbaneefs nru urz nyrsmtakeknagiKn und os letnes iew &uomlmhcli;g kfneneui.a Der eignize noaKktt disn ide indebe scrhnweneea e,dnKri bwioe ucah rde hoSn ienes eeschuB fua tKnkaote tmi Maesk udn na der umHsur;tu&al kl&ctmra.uhnseb;

somU rhlruecrfiee awr es ,dhare las irh aHrzutas asd aarephE gafnnA auanrJ auf ied ti;olglhkiM&cume rde nmgooI-Crfpuan rnpaa.csh uoMd;n&bdqeel eSi sich o;au&dn

x