Kirchheimbolanden RHEINPFALZ Plus Artikel Schlossgarten: Nordmauer soll wieder gerade werden

Die Nordmauer soll bald wieder aufgerichtet werden.
Die Nordmauer soll bald wieder aufgerichtet werden.

Auch das gibt es noch in Zeiten, in denen das Bauhandwerk bestens ausgelastet ist: Elf Firmen bewarben sich um die Sanierung der Nordmauer des Schlossgartens, die bekanntlich schon seit vielen Monaten ein sehr schräger Fall ist. Auch die anderen Projekte im Schlossgarten gehen voran.

Als wirtschaftlichster Bieter mit 214.814 Euro kommt für die Sanierung der Nordmauer die Firma Zedler aus Ober-Flörsheim zum Zug, die ihre Visitenkarte bereits mit der Teich-Sanierung im Park abgegeben

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

h.at aDs ath edr rSdtatta hsl.cesnoesb Zu 60 reontzP wderne edi steoKn asu dme ootsncvitieksIsnt ;tegrfmreo&l.ud

Es ethg mu niene 861 Meter angeln nctbhAtsi ni dre eNie,atz;leursgrms&ay in dem cihs eid euaMr lesit sib zu 32 meteetZinr ientg ndu haebdsl honsc teis gla&mleeu;rnm afu d

x