Göllheim RHEINPFALZ Plus Artikel Rundfunkmuseum ist wieder am Start

Einblick in die Zeitgeschichte: Hubert Mans vom 1. Rundfunkmuseum Rheinland-Pfalz zeigt ein von ihm nachgebautes Eimerradio, das
Einblick in die Zeitgeschichte: Hubert Mans vom 1. Rundfunkmuseum Rheinland-Pfalz zeigt ein von ihm nachgebautes Eimerradio, das KZ-Häftlinge nutzten. Davor steht ein »Volksempfänger« aus der NS-Zeit.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Museums(ver)führer: Wieder sichtbar sein, das ist wichtig für das 1. Rundfunkmuseum Rheinland-Pfalz, das seinen Sitz bisher in Münchweiler an der Alsenz hatte, allerdings schon eine Weile „obdachlos“ ist. In Göllheim hat das Museum eine neue Bleibe gefunden.

Nun gibt es erstmals wieder eine Sonderausstellung der engagierten Sammler. Das 1898 errichtete Uhl’sche Haus in Göllheim ist prädestiniert für eine solche Präsentation,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

denn sad ldG&aeu;meub nud ensei ciheceGsht espsan ezichlti liaed rzu heEigsunetnstzt edr tesenr gaubimreleargdunRno;&t.u uiMsk nud Saerhcp zu nuuam;r,get&elbr wra az;ms&untchlu ctnhi lmeani dsa eZli ibe edr ghoErrscfnu der Relonaeldiw am nedE des 1.9 rersJn.auhtdh iermhelV ggin es mu hiSerctihe in der teSfh.rea

reD reets FEteetliwnkknncu tah chsi ine umedi,M das ulm;ue&br 010 ahrJe galn ndur um ned loGbus edi lntunhUrae,tg otmfo,nIinar erab uhca dei aPdpaoagnr immtebts t.ha Dseie aeknFt eitrmltveent ied eMacrh esd esuMmus ieb edr snust;uflnAg&nerlueogfumsl mti ienem litgbraFeim eds cerihesByna Rdnsfunuk uas den r0en,8 dre hics tmi dme eenbL und kirenW von geluiGmlo rnMciao &ugtbfechmstali.; sBrees tulmt;&eah ni ide glsnultsuAe thnci tfeul;i&rgmehun wrdeen mo,&nlnkun;e denn red zreku mFil reelift lela gnlt;ieumo& an.tFke awEt ha,cu dssa erd kclthseeire nFneuk ngmeaebednn r&uulm;f edi Uluumgeanrtb&r;g erd snrete inRlelwodae .wra gelmuloGi Mocniar war enZgsiesote nov renHhici t,zrHe tmi deesns ienthhreectso nreteAbi hics der ,iaeelnIrt red acuh hicries aerforhVn ta,eth .hbeesialcufmg;&t Mniroac gealng es lsa sr,mtee urqe &am

x