Kirchheimbolanden RHEINPFALZ Plus Artikel Photovoltaik: Eine unzumutbare Aussicht?

Blick auf Kupferberg und Haide. Ein Teil dieser Fläche kam für eine Photovoltaik-Freifläche in Betracht.
Blick auf Kupferberg und Haide. Ein Teil dieser Fläche kam für eine Photovoltaik-Freifläche in Betracht.

Zunächst hatte es grünes Licht gegeben, für die Photovoltaik-Freiflächen zwischen Kupferberg und Bauhof. Doch vor allem der gut einsehbare Teil in der Mitte des Geländes sorgte für Proteste bei Anwohnern und brachte das Aus. Was den zweiten Teil anbelangt, ist das letzte Wort möglicherweise noch nicht gesprochen.

Eigentlich hatte es zunächst gut ausgesehen, für die Photovoltaik-Freifläche im Anschluss an das Baugebiet Haide. Rund neun Hektar auf zwei Teilflächen verteilt, eine

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aondv ni azevs,iPibttr inee ni mletdtsh&asumi;,c slneotl 0108 luahaHets mit omtSr gren.eosvr begdaocndA;h&qtu rwa eien l,engaA an erd lgu;re&urBm eAnietl neweerbr o,ou&km&u;;ldnnlenq os milalJ Sgbha,ba rde das koerjtP rf;m&uul eid r&utGam;Santure-tldns usmaznme mti ;oqWri&bdu u

x