Gerbach RHEINPFALZ Plus Artikel Illegal Bauschutt entsorgt: Bleibt Gemeinde auf Kosten sitzen?

Der etwa zehn Kubikmeter große Müllberg versperrt Landwirten, Förstern und Spaziergängern den Feldweg. Für die Entsorgung müssen
Der etwa zehn Kubikmeter große Müllberg versperrt Landwirten, Förstern und Spaziergängern den Feldweg. Für die Entsorgung müssen nun vermutlich die Gerbacher aufkommen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

An Dreistigkeit kaum zu überbieten: Umweltsünder haben ihren Bauschutt illegal auf einem Gerbacher Feldweg abgeladen. Gezwungenermaßen muss sich jetzt die Gemeinde um die Entsorgung kümmern. Doch das zieht weitere Konsequenzen für die Gerbacher nach sich.

Der zehn Kubikmeter umfassende Müllberg, der Ende des Vorjahres praktisch aus dem Nichts auf einem Feldweg zwischen Gerbach und Würzweiler gewachsen ist, macht den Ortsbürgermeister

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Dlnaie Hneiz us.ssgsaolfn eDiab sit es itchn dsa rstee alM, dsas aUnnnetbek hreni ul;l&mMul lelagli in dre atuNr eglnbea, lutzrh&amel; re erumgre;vtral&. Ahcu na eirne m;knleb&ca-ainutrlcPhhhu F&aecml;luh an edr lrtaezsi;gS& Rcnutghi erilmuuWzwl;er& tenhta bannekneUt coshn ealnim rndu ein nuedtzD ueabl Seu&makl;c daag,nlbee drneuatr hacu etnsaiaerrgu uftAeori.ne

sDas ide um&ela;llF ntniedraiem in udnenrbVgi nstee,h gbulta zienH eehr i:nthc ua;qbd&bioeD dethanl se icsh ine mu niene alakvsirideleKt, aerb edr bucMlh,&eulta;stl-mrBugu edr zrku rvo icntehehanW auf edr eacehbGrr Grkmnuage lenebaagd rduew, tis in seride neegM lelas danree asl enei t;Kg.eiu&elkqidloin

inemeedG ni rde fseibhlnnseItdoePrc ngewe der Mesas an wnrhscee ezHabklnlo, nkrbBeocoten dnu sosfKuntftrsenet lubtag ,re sasd rde erod ide Uu&enlwmeld;rmsut ned aUntr mti neime wgeni e;mu&lanuialflgfnu aeefdirTl dbgneaeal nbahe ;ue.ssln&mmu erW tnrhei qd;bdoure& sieern u&odniwlece;qhiSre scetk,t haeb die eedGnime nohc tchni rdaniehsneuf n,nelomkn&;u rtheeticb iHnze, rde mvo cm&lrP;ehuta edr na ned geFedwl nngnzrdeanee ;&lkmrcuA

x