Kallstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Stimmen aus der Nachbarschaft: Das Festival Rheinischer Frühling ist in der protestantischen Kirche zu Gast

Das Straßburger Künstlerehepaar Ariane Wohlhuter (Sopran) und Philippe Mouratoglou (Gitarre) überzeugte mit einem Liedprogramm v
Das Straßburger Künstlerehepaar Ariane Wohlhuter (Sopran) und Philippe Mouratoglou (Gitarre) überzeugte mit einem Liedprogramm von der Beethoven-Zeit bis ins frühe 20. Jahrhundert.

Mit dem siebten Konzert seines diesjährigen Zyklus gastierte das deutsch-französische Festival Rheinischer Frühling/Printemps Rhénan am Sonntag in Kallstadt – und präsentierte im Wechsel von Liedgestaltung und Orgel drei hervorragende Künstler der elsässischen Klassikszene, leider aber vor überschaubarem Publikum.

Kultur-Events, die den ländlichen Raum ausdrücklich gegenüber den Metropolen präferieren, gibt es nicht so viele. Eines davon ist das grenzüberschreitende

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

leaivsFt ioeci&bqrnhdus;ehR nmstinlhm/gu&rP;Felpriu aq;lua;unee&ndthc&oR, sad in ismdee harJ afu peorrep 25 ehrJa teandBs dnu ogcgiehtrfEslchse rlzik.mckuu&uctb;l Snie so&irfl;cheumlh ;nela&rdmMnau ceznwish lenraru tSietanno idmhol;lunc&r ndu i;clhdulmsu& der sL-rAehucate g

x