Freinsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Kritik an Kita-Plänen für Freinsheim

In den beiden Freinsheimer Kitas ist nicht genug Platz, um die Kinder mit Mittagessen zu versorgen.
In den beiden Freinsheimer Kitas ist nicht genug Platz, um die Kinder mit Mittagessen zu versorgen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wie soll die Kita-Landschaft der Zukunft in Freinsheim aussehen? Die Verwaltung setzt auf eine Sanierung mit Umbau der beiden Freinsheimer Kindergärten, weil dies aus ihrer Sicht die wirtschaftlichste Lösung ist. In der Politik wird dies derzeit mehrheitlich anders gesehen. Hier liebäugeln viele mit einem Neubau. Doch wo soll der entstehen?

Wenn gleich zwei Ausschüsse über die Zukunft der Kita-Landschaft in Freinsheim diskutieren, ist der Sitzungssaal voll. Dann kommen ins VG-Rathaus sogar Kommunalpolitiker, die in keinem der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enbedi etnandeg huAulscsssmu;&e erevrettn dnis, um hics ine uniiesblngdM uz rncaehf.evfs eiettGle erduw ied ntSguiz ma agMtno von ned snntgmz&dueail;u eineetenrBdog iSlaiv -tzmh;rrteli&umloGcS ;Gr(ulmen)u& fluru&;m edn shusAsusc iuhatmlczKs nud nnseehtgafecLi iwsoe lEke mnh&;rbecSeuaznlahc (DUC) lufr;m&u end shtuc-A.issuaKs hoDc ienhn sbile erd ischotlipe inGegdewn iegthf nsi hGist.ec eDnn eid nvo uieBetamalrst ohTsam ryeBa teeanuprlreimt;&s cattifrchhtsswlie sulg;onm&uL urmulf;& sda usaH u&flm;ur indreK nsh;&da ine atl-etpbmUKmuo mit rensgceethire nSuginare im edalnfeun ere-ibKtBtai brhlninae von heziwaibeln rJeahn ;u&flmur nppka iezw llneiMoin urEo ;h&dnas &gsietzsli; ufa iwegn eenGeligbe im e.ulmPn

ekowraJ ictphsr von anuSoehb&eozl;dcu;&;bhutm&aAaqlsupqlrndrcm erklPetnolaige asu edr DCU rpanest eoagsun iwgen tim iritkK wei ide eVreertrt nov PSD dnu FWG. mosTha woeakJr C)(DU scpahr sthcseinga des etznnBiselpaau isb umz nreahesdJe 0272 vno qrul&;mtodp;Aaqb&udulo und loHroub&.rdouo;;qrd&q neaunsS Frciesehl D(SP) woltel in dei deiben ni ide Jerha geenemknom g&nriurtKeamnled; in red nkamD

x