Klimawandel RHEINPFALZ Plus Artikel Die rußfreie Seefahrt

Echte Ökoschiffe (Bild) sind Zukunftsmusik. Doch man kann die Seefahrt umweltfreundlicher machen, indem man den Treibstoffverbra
Echte Ökoschiffe (Bild) sind Zukunftsmusik. Doch man kann die Seefahrt umweltfreundlicher machen, indem man den Treibstoffverbrauch senkt – also langsamer fährt.Zudem lässt sich der Wind nutzen. Vor15 Jahren entwickelte die Firma SkySails einen Zugdrachen, der Frachtschiffe unterstützt. Nach einigen Testfahrten kam 2012 mit der Schiffskrise das Aus. Nun wolle man den Sektor wiederbeleben, erklärt das Unternehmen.Experimentiert wird zudem mit Fenlettner-Rotor: aufrechte, rotierende Zylinder, die bei Seitenwind Vortrieb erzeugen. Die Firma Scandlines hat einen Rotor 2020 auf dem Fährschiff "Copenhagen" montiert. Das 30 Meter hohe Ungetüm machte anfangs mehr Lärm als erwartet, erklärt eine Sprecherin auf Anfrage. Dieses Problem hat man inzwischen gelöst. Die CO2-Einsparung gibt das Unternehmen mit 4 bis 5 Prozent an.  |rne

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Antriebe mit Methanol, Ammoniak oder Wasserstoff sollen die Transporte übers Meer klimafreundlicher machen. Noch ist nichts ganz ausgereift. Obwohl eine Reederei schon mal loslegt: Maersk.

Der Verkehr muss klimafreundlicher werden. Bei Autos, Lkw und Eisenbahnen ist das längst in der Mache. Beim Luftverkehr und in der Schifffahrt tüfteln die Ingenieure zwar ebenfalls, doch der politische

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ckDur ist onhc negrgi dnu entecchhsi nl;musenoL&gu anelss shic run a.nehnre

eabDi sti ied Beranch be:dundtee 90 Pezornt edr eltrinannitoa atedhgnelen ;&uuelrtGm enerwd rpe hfcSfi orsntetrraip.t iDe aeterhfS umstllsi;tgz;&o& &hijha;urlcml 409 nonileliM eonnnT dioKhldiexno )C2(O u.as Dsa ist ehmr sal dei eegsmat lesedkuibuBnrp tzteriefs ndu cthma anpkp ried nPzorte dre teelewwtin isEoenisnm a.us eDi entiIonlraaten fctifahfnt-aeSsionriOsahgsre will dsa gTauisshrbae ibs 0250 aierlnhb.e ictNh egu,ng eitmn rde debealreeerndvt-WR ISC dun nrmt;dalg&u ufa &ml;atiKtulurmlneaiat bsi 52.00

Dsa h:gs&tz;liie sE ussm tsarEz erh ru;fl&mu edi ;emrnectlwugieboshrel&en .reonotM raZw dwir an goinlToceehn tmi ho,lMneat aiAmmkon udn emredan rptSi cfo.trgshe hDco lael bhena hrie ithc.eNlae Zmued &usmsumlen; edi nunee rtebineA heclsnl etmsganl&iiuafh;z n.sei lSlo dei Fltteo tetiM dse htnsehrdJaur &mgruu;ln fharn,e dfmuneu;&rl wegen dre uem;h&ulnblic eneLkzlbenys Eden disese hatrzsenhJ run honc alnudrihclmkfeei fcefShi vom lSepat f.ealun

sGkatearn nnebverren iher eenige udnEnLaig crtSith ni thuRncgi iiheagcahNttl

x