Unternehmen RHEINPFALZ Plus Artikel Germersheim: Entlassungen bei Nolte Möbel

Der Mangel an Liquidität führte laut Insolvenzverwalter letztlich dazu, dass Nolte Möbel die betriebsbedingten Kündigungen aussp
Der Mangel an Liquidität führte laut Insolvenzverwalter letztlich dazu, dass Nolte Möbel die betriebsbedingten Kündigungen aussprach.

Die anhaltend schwierige wirtschaftliche Lage und die damit verbundene Kaufzurückhaltung hat dem Germersheimer Möbelhersteller den Gang ins Insolvenzverfahren beschert. 135 von 376 Beschäftigten müssen nun gehen.

Nach dem im November 2023 eröffneten vorläufigen Insolvenzverfahren beim Germersheimer Möbelhersteller Nolte Möbel GmbH & Co KG wurde am Donnerstag das ordentliche Insolvenzverfahren

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mieb tchmteisgAr nLuada t;&rluomf.efne asD etelti auf egfAran dre saoerewrlIetnlvnzv eefnStf suRuasenchhcb onv erd nhMnaeierm tnewlsaaklnzAi Erseunts itm.

Bei wize tonotnstseimugaIafnvraelnnr urwed dne 763 aerMibndiettne ;tmofn&fluree, sdsa 315 ovn nineh bbnesdgbieeitrt g&tdgkle;unm

x