Bahnverkehr RHEINPFALZ Plus Artikel Auftakt zum Bahn-Neustart

Vor 30 Jahren wurde die Bahnstrecke von Grünstadt nach Eisenberg (Foto) reaktiviert.
Vor 30 Jahren wurde die Bahnstrecke von Grünstadt nach Eisenberg (Foto) reaktiviert.

Ein Deutschland-Takt nach Schweizer Vorbild ist heute verkehrspolitisches Ziel der Bundesregierung. Hierfür leistete Rheinland-Pfalz beim Fahrplanwechsel vor 30 Jahren bundesweit beachtete Pionierarbeit. Das gilt auch für die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken.

Der Fahrplanwechsel Ende Mai 1994 war der erste unter der Regie der neu gegründeten Deutschen Bahn (DB) AG. Bei der DB hatten die Anhänger eines integralen Taktfahrplans nach Schweizer Vorbild,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

der niee krAhbe nvo edr tlnjehhagzeaenrn up;out&ilRluizkksmgc td,bueeete mti rde hcnumgnattE riher ipgrouF-T lRuodf ;bh&uahmstGlerno nEde 9931 ieen eritbte Nigedaeelr lientt.re iSe arwne nun rigdndne fau lenmVeeudtb&;ur ni nde Bledda;lns&uumnren ingseewaen und naefdn sie sazh;nmuclut& ovr

x