Karlsruhe RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Leitung des Badischen Staatstheaters stellt ihren ersten Spielplan 2024/25 vor

Das designierte Leitungsteam (jeweils von links nach rechts): hinten Franziska Trinkaus, Johannes Graf-Hauber, Claus Caesar, Rai
Das designierte Leitungsteam (jeweils von links nach rechts): hinten Franziska Trinkaus, Johannes Graf-Hauber, Claus Caesar, Raimondo Rebeck, Jannika Erdmann; Mitte Stephanie Twiehaus, Bastian Boß, Oliver Kersken, Anna-Teresa Schmidt, Kevin Barz; vorne Georg Fritzsch, Nele Tippelmann, Natalie Widmer, Silke Meier-Brösicke, Christian Firmbach, Kristina Paulin, Brit Bartkowiak, Uta-Christine Deppermann, Christoph von Bernuth.

Mit Christian Firmbach hat Ulrich Peters’ Interimszeit am Badischen Staatstheater in Karlsruhe nach den Querelen um Peter Spuhler ein Ende. Nicht nur das Leitungsteam ist fast komplett ausgetauscht, auch im Ensemble gab es einigen Wechsel.

Neuer Chef der Oper als wichtigster Karlsruher Sparte und Leiter der Händel-Festspiele wird Christoph von Bernuth. Zehn Premieren plant er mit den Dramaturgen Stephanie Twiehaus und Ulrich Wilker. Doch von

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rnuthBe teish shic thnic nur uz rAetl uskMi nbrefeu. eDi rstee erremeiP iwrd ied tesuhdce r&lmnafuhrfg;Etuusu erd uenen necenishgl sanFgsu onv &;qehboTud u&reWclskqder;o der echlningse ioosnnpiKtm udn ecilahrnFetruner Elthe tmhSy ns.ie Im knltMetptiu: eni negsju ra,aP sda hics rniee subreseehciatn

x