Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Eulen Ludwighafen: Ein Abend im Zeichen des Abschieds

Sie nahmen Abschied von den Eulen: (von links) Betreuer Günter Thomas, Pascal Bührer, Segej Gorpishin, Jan Remmlinger, Stefan Sa
Sie nahmen Abschied von den Eulen: (von links) Betreuer Günter Thomas, Pascal Bührer, Segej Gorpishin, Jan Remmlinger, Stefan Salger, Leon Hoblaj, Max Neuhaus, Lion Zacharias, Matej Asanin und Christian Klimek.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Da kullerte auch die eine oder andere Träne, denn Abschied nehmen tut weh. Wenige Minuten nach Abpfiff der letzten Saisonpartie, die Handball-Zweitligist Eulen Ludwigshafen gegen den Dessau-Rosslauer HV 06 mit 29:32 (14:17) verlor, dauerte es ein wenig, bis die gewohnte Stille einkehrte.

Der Grund war, dass die fast 150 Fans des Gegners aus Sachsen-Anhalt am Mittwochabend noch lautstark den Auswärtssieg feierten – trotz des verpassten Aufstiegs in die Bundesliga, den stattdessen ThSV

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Eehnicas kteefrp t.acemh sAl &er;Tgouamrjl iomT lsLuero;&m seein seitgnmeteir saFn um uRhe at,b tgenzei edise bare .nihtiEsc

sLia Hsezi,lger;&l ide ;hurl;etcsaeG&us&nuihflmmrf red l,uneE erfirfg dsa orkifnoM ndu phrasc nmiloeatoe tr.eWo hIr kDna algt in jnmee oMnmet tnhic nru ned eMinnetarbtdi,e den eetunr sanF eoisw ned nerPtn,ra rdnoens huca eennj ,unrtAkee ide mzu entlzte laM asd treo Titork rde refegnLihusdwa rgunt.e

eWarm oWter uu&m;lfr deheedscni epSerli iDe gg;lioes&zr Vgrbecanesiudh nov taejM iAnasn gouemlbh&eeeurnd(vr; prarKeieaurse dufngaur ),lenrgtuVez Mxa uhuaesN T(SUEM )Ese,ns naJ rRemmnelig H(SG mnfsghe-tiS)hn,Oeetrecwzi aaslcP ;elumr&hurB (GS nlogu-&nin,K)rn;nemendiTge rgjeSe Gihnposir V(fL tmdos)Pa, fentaS Srlaeg TV( aw&iolslttgdsGrla);,z nsaitiCrh klmeiK nae,re(r)Kireed iLno aciasrhZa hNae-n(ciRrek wo)umeLn;&l und Lnoe olHbja (VTG )nGssaohreli;csz&g dsnta a.n reD atrrVeg tmi nEse icKesk derwu sbrteei mi lrpAi fua Wschun sde prSlseie ehmlhncevienri eztgirvoi gs;eul.ltamuof&

nEie lehrcSo mti emd ShcteailiMmrep na,werm lnugenia ndu rehs sohrnupl&miclee;n oenrWt vhsacdietbree

x