Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Ministerien im Clinch: Zu viel Geld für Straßen, zu wenig für die Schiene?

„Rheinland-Pfalz ist von ländlichen Räumen geprägt“, sagt das Verkehrsministerium. Heißt übersetzt: Ohne Auto geht nicht viel.
»Rheinland-Pfalz ist von ländlichen Räumen geprägt«, sagt das Verkehrsministerium. Heißt übersetzt: Ohne Auto geht nicht viel.

Gibt Rheinland-Pfalz zu wenig Geld für den Ausbau des Schienennetzes aus? Die Zahlen für 2023 und Aussagen aus dem grünen Umweltministerium legen das nahe. Doch das FDP-geführte Verkehrsministerium sieht das anders.

Das Wirtschaftsministerium in Mainz hat auf Aussagen aus dem Umweltministerium in Mainz reagiert und der RHEINPFALZ am SONNTAG mitgeteilt: Die Frage „entweder Straßenbau oder ÖPNV-Ausbau“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

etlels hisc in ersdei rFom citn.h ileZ rde hspac;r-hnlneazfluedinmli& roslieipVterkhk esi e,s den&qub;do snenchMe ni aleln seateieLdnln iene zclltrelog;hg&gol&;iu;mium&ms heifalerihWt fuu&;rlm henri lhnplinro;&mceesu iVmerserhkx uz uiqlb&tee.;don ebD,ia os &z;gtihesli es t,

x