Fitness RHEINPFALZ Plus Artikel Interview: Warum Krafttraining so wichtig ist

imago0158621119h

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sportwissenschaftler Ingo Froböse erklärt, warum Muskelaufbau auch gesellschaftlicher Auftrag ist – und warum besonders Frauen davon profitieren.

Ingo Froböse, 66 Jahre alt, Professor für Prävention und Rehabilitation im Sport an der Deutschen Sporthochschule Köln, ist schlank, ja hager. Sechsmal pro Woche joggt er oder fährt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Rda ;dan&sh nud mzl;ahltuicu&sz itarrteni er &hla;ulgicmt niese nlekMus tmi dme eeignne irwe.Kpor;ghumct&el ichz;llmuKr&u tsi isne Buch qlun&ukesbdoM; as&dnh; eid ;oasncqmddehu&ruGle lgstUlriel-V()nea rnhecen.esi

erHr oureF;blos&m, Sei ebitner letbss hers veil ptSro &sa;dnh ehnab iSe cenitihlge neien ste?bacn,arWuNcibtehh earb nieihmmr etish nma ein fMeRui-llekse urnte erd tuaH &s;ndha ich mu;wlr&eud egns,a lrmu;f&u nime lArte sit dre uahBc cnho rgvb.orzeia

erieTbn eiS p,rotS um gtu uusez?eneaMuhlkssn enhba eenni sai&tselm;chenhtu rtWe, rbea dne ;mrorulK&ep neri h;u&mari;guelcl&lsiz inopitneererefk zu lnwo,le tah neir rag htncis itm issntFe udn aitmln&sluubaqt;Lee zu tun. dnU durfaa tmkmo es dhoc n.a

thetS edr tluK mu nde Scpxiak m&;ufulr dsa eeenlhfd ;fn&uecmilftloeh iV&ltnrneudmass; em;ub&lru rukulut.tuMbolA?sas lmF&uur; evile nsheMcen sti red ubacbstaWrhtche msntiaohac c;&lnuhmgluoim zu nhreerice. ieD atksruluuM ist absthuicsmr ow.rned eilVe hvteenrse uetrn iingfKtanartr eriedl unyoBbgididl d&;nhsa dnu ad etgh se rnu ardum, rals;glieu;&i&

x