Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Zoff im AfD-Landesvorstand

Bernd Schattner
Bernd Schattner

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bernd Schattner soll nach einer „rüden Attacke“ auf den AfD-Bundeschef Jörg Meuthen als Vizevorsitzender der rheinland-pfälzischen AfD zurücktreten. Das forderten die AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul, Matthias Joa und Martin Louis Schmidt am Donnerstag.

Nach der Landtagswahl, aus der die AfD mit 8,3 Prozent der Stimmen (minus 4,3 Prozentpunkte) hervorging, machte Schattner in einer Mail den Kurs der Bundespartei mitverantwortlich für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sda heectslch siencndAbh.e &uoeqhM;tuebnd ttelspa wmileiletter edise rtaieP und gfsianlrtgi wird ies nrada qeeob,u;crrl&ndzhe il;es&zghi es in dme rceibn,Seh beul;urm& dsa sntal;&mhucuz red SWR thecb.itree

enhScratt elstlte ide g,eFra bo eMteuhn ibme ttBgdaansreeupi dre ADf mi iAplr in ndDsere ocnh emugtttz&slu; reedwn dun erts mi sbrteH he&umgtb;lwala erenwd .eotsll rE ies hics tqbc&h;douni rhme ,chiser ob riw honc so naleg enrwat le;lsl,ootqdnu& ihgs&z;elti es ni atncsreSht EMlai-.

fruuAf muz urSzt uMaJtsen,oeh cmdithS und al,Pu rde eblsts geidMtli sde sraLvdnsatodsen ,ist etwrne eisd lsa enein uArfuf mzu ruzSt ovn rfietcPhae Mnheteu mi p.ilrA reanhStct hbea isene erWto am ohtcwtiM rov rosdnzenveriKetis red ndrirsv&b;Kueeaelm ni erd Pzfla fetlktbgr;&uami udn ithnaclilh b&;trtqzouod teakrsr iqK;kudlor&it an deisme uufrAf ttsan.fglehee

sDbhela ussmeu;lm& er omv Amt esd dlnteleevesntrrte detearoesznLvdnsin im;u&zlgug cuk.elnteuz;rtmru& niEqu&;bdo ohehr &Funinkulr;ta,om edr hneo rAeaphcbs mti mrntedeeian sdeLa-n dun maetn&lnudus;sdvBrneo saiuq im negalilngA ;ulumfr&

x