Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Die neue Landesregierung zeichnet sich ab

K. Binz
K. Binz

Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) gehört dem nächsten Kabinett nicht mehr an. SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer wird als „Superminister“ gehandelt, aber er wird gebraucht, wo er jetzt ist. Die FDP-Fraktion sucht noch einen Vorsitzenden – vielleicht Andy Becht. Grüne schlagen Anne Spiegel und Katharina Binz vor.

Die vertraulichen Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP im Atrium-Hotel im Mainzer Vorort Finthen sind abgeschlossen, aber in den jeweiligen Parteizentralen geht das Ringen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eritew. Dnne ahcn den aInthnel komtm dsa rsPleon.a raZw wrdi se veli t;imutKol&nnatui ovn red teensr urz tniezwe neAlmeguiergpr ,neebg ebra an eengnii leltnSe ta&l;reunmd cish ied ngseButez o.chd

Die uem&;urlGnn anbhe ma tdeganaobnM ersetib hier g&uomlVrs;acleh ;rufm&lu ied

x