Fechten RHEINPFALZ Plus Artikel Zweibrücker Traumfinale bei Mainzer Stadtmeisterschaft

Die erfolgreichen Fechter der VT Zweibrücken bei den offenen Stadtmeisterschaften in Mainz (von links): Stefan Rossbach, Mariana
Die erfolgreichen Fechter der VT Zweibrücken bei den offenen Stadtmeisterschaften in Mainz (von links): Stefan Rossbach, Mariana de Freitas Oliveira, Ann-Kathrin Kehrer und Charlotte Buchholtz.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die offenen Mainzer Stadtmeisterschaften im Fechten haben nach der Corona-Pandemie nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Auch acht Einzelkämpfer der VT Zweibrücken standen an zwei Tagen auf der Planche – im Florettwettbewerb der Damen mit beachtlichem Erfolg.

Da das Turnier für die Rangliste und Qualifikation zur deutschen Meisterschaften im Kalender stand, machte die unerwartet hohe Teilnehmerzahl es zu einem interessanten sportlichen Ereignis. Nach

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red oVr- und aeureuitksngihcdDs elreidnteul cshi mi nliaefbaH die brkZi;ruweml&uce imn&pKf;areeunnml htroClaet cuhhBozlt tim ncerloFe Kgisnsli owsei aaiarnM Frtieas de Olrieavi imt ehpSio eHasigrsn bd(eie GT alntenk.r)aFh itM nemie dFnusrheeirec temchan ihcs die dbneei nlTVireenZn nhac erd unaApsnngn hsire eapsmKf nud end ljeieeginw 5:18- nud 15:Siegn-4e ngeeg ide okeuzrrKnn .tuLf Im aeinarfTmlu usa uc;iwer&erZukbml icSht tteezs ihcs epstllerttnsFzaioii hzuoBtchl aus Kumnof;alhs&e nadn gegne Fsriaet ed ialieevOr usa auislKsetrnaer c,rhdu swa lGdo udn lSberi uul&fm;r die TZV tudete.eeb

Im wberettowleFbetrt erd enrHre reesmttie -teeFZhrcVT taenSf aRhossbc sal errittd usiAftrgee in der dVoeunrr und fua edm -6T1lreaaebu dnu lThebcAtru-aea ide roAgednrunfne f.ekretp sErt dme mtl&;sruaepne menGniewne,-lddlloierGa med ehtraFaennkrl alArendex epB,tpra metssu shci ahoRsscb ncelsaeggh n,beeg was ma Edne imt oezrnB ien aurerteentrw zltaP ufa dem nchTpeerp awr.

nUeicseihhrt cdruh ulenteng&emra;d euMDg-onsed iennE cserehwn naStd ehtat reFh1tU-ec3in iK-aAthnnnr Keehrr ni der saslsteeklrA 021/101 tmi med tFeortl negge ied tnNchrcuinwhcheseanfe rde TGS satla.Kisreeunr ieD eFnch-tiTeZrV asu keRonsfpo ntekon scih genge edi rinI einaFn orwdHa im baefHinall tcinh shenetdzurc nud aneletd fua ganR .rive

mI wtnebrDeeg-Wetbe neraw eid tlmPl&e;auz ht,ac n,nue 15 nud 61 die Atubseeu edr .ZVT ieB dne rionneSe leerteiz tprprDelisnoaet itaeFsr ed Olraivei lsa cthAe orv tSeafn acbshsoR ,(9.) eyxAel aosvTra ).15( nud Cosleruin ortD 6)1(. dsa ebtes eEibsrng rde ck;eZumeriwbulr&. Dre gli&unw;lhhomecenu Asusdusmntuargog erd GT hniGneezno-Masim sn;d&ha tttas rde ch&bmulni;uel iDdouae.Ketur.shi-gsknc drewu reedj atPlz rketdi coesuagefthn ns&a;dh thaet erih ewsat zru Uchsnhrtieei dre Kafmu&mpelr; tee.iearngbg

x